SR&Company

S R & C o m p a n y ist eine freie, selbstständige und eigenfinanzierte zeitgenössische Gemeinschaft seit 2008.
Wir entwickeln projektbezogen zeitgenössische Choreographien und Tanzperformances für Veranstaltungen
der Berliner Tanzszene, sowie für Eigenproduktionen.

S R & C o m p a n y ist ein Aufeinandertreffen von Tänzern, Choreographen, Musikern und bildenden Künstlern, um individuelle Arbeit zu einem Ganzen zu fügen. Das gemeinsame Thema?
Die Auseinandersetzung mit uns selbst, dem Menschen, seinen Tiefen und Höhen; und mit dem, was ihn bewegt.

Wir streben nach intensiver und interdisziplinärer Zusammenarbeit mit anderen Künstlern.
Wir werden seit langer Zeit von den Fotografen F a r i F o t o a l i s t und H e n r y k W e i f f e n b a c h begleitet.
Es besteht eine künstlerische Zusammenarbeit mit der Theatrical Rock Band T h e B a r S i n i s t e r.
Darüberhinaus entstanden gemeinsame Projekte mit der Percussion Band F r i e d d r u m s, dem Kameramann J a v i e r M o y a, dem Skulpturisten und Metallkünstler P e t e r S c h ü t z e, der Künstlerin S a n d r a D i c k, die für uns das Bühnenbild
zu unserer Produktion Haut 2016 gestaltete, der Cellistin M u n s h a und der W E R K . S T A T T . 4 4.
Es besteht eine enge Verbundenheit zum Eschschloraque Rümschrümp und der hauseigenen Veranstaltungsreihe Bande à Part.

Wir bieten ein vielfältiges Repertoire an zeitgenössischen Choreographien, Tanzperformances, Show- und klassischen Tanzstücken und gestalten Auftragsarbeiten nach Ihren persönlichen Wünschen.
Engagieren Sie uns für Ihre Veranstaltung, für Tanz, Choreographie und Coaching.

S t e f a n i e D o u g l a s

ist freischaffende Tänzerin und Choreographin.

Sie erhielt ihre Ausbildung an der balance 1 Berlin und tanzte unter anderem für Trisha Brown bei der documenta 12, Angus Balbernie, Gilbert Passe-Coutrin und langjährig für Norman Douglas & Company.

Sie war Probenleiterin und choreographische Assistenz bei Norman Douglas für das Leipziger Tanztheater, The Place London, Marameo Berlin und Tramway Glasgow.

2008 gründete sie die S R & C o m p a n y.

C a r o l i n e R o g g a t z

ist freischaffende Tänzerin, Choreographin und Tanzpädagogin.

Sie studierte an der Palucca Hochschule für Tanz Dresden Tanzpädagogik und erhielt 2011 das Stipendium der Esther-Arnhold-Seligman Foundation zur Teilnahme am International Choreographers Residency Program des American Dance Festival in Durham, North Carolina.

Darüber hinaus arbeitete sie mit Avatara Ayuso, Wagner Lucio Moreira und Norman Douglas.

Seit 2008 ist sie Tänzerin der S R & C o m p a n y und gehört seit 2014 der künstlerischen Leitung an.

C a r o l i n e G e r b e c k x

ist freischaffende Tänzerin und integral-therapeutische Tanzpädagogin in Berlin.

Sie erhielt ihre Ausbildung an der Staatlichen Ballettschule der Oper Leipzig und arbeitete unter anderem mit Professor Uwe Scholz, Martin Wende, Mario Schröder und Mirko Mahr. Unter der Leitung von Adelinde Knorr tanzte sie in Shows für Puma, BMW und Mary Kay.

2012 gründete sie die „The Sexy Mistakes“, die projektbezogen mit zeitgenössischem
Show Dance performativ das Berliner Nachtleben unterhält.
Desweiteren organisiert und leitet sie seit 2011 ihre eigene wöchentliche Veranstaltungsreihe „Bande á Part“ | Tanzbare Veranstaltung für Außenseiter“
im Eschschloraque Rümschrümp am Hackeschen Markt.

Seit 2012 ist sie Mitglied der S R & C o m p a n y und gehört seit 2014 der künstlerischen Leitung an.

A n g e l a S t e l i a

erhielt ihre Ausbildung an der Staatlichen Ballettschule Berlin und Schule für Artistik. 2010 absolvierte sie den Bachelor of Arts in Bühnentanz an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch, 2013 hat sie mit ihrem Master of Arts in Tanzwissenschaften an der Freien Universität Berlin begonnen.

Sie wirkte unter anderem in Choreographien von Marguerite Donlon, Thorsten Händler und Marc Bogarts mit, arbeitete mit Tamar Ben Ami und als Assistentin für Jean Hugues Assohoto, der sie tänzerisch wie menschlich geprägt und unterstützt hat.

Seit 2014 bereichert sie die S R & C o m p a n y.

L i n d a S c h o l z

ist freischaffende Tänzerin, Choreographin und Tanzpädagogin in Berlin.
Sie erhielt ihre Ausbildung am Iwanson Institut für zeitgenössischen Tanz in München.

Neben ihrer langjährigen Tätigkeit in Trier als Tanzpädagogin, realisierte sie dort eigene choreografische Projekte in der freien Kunst-und Designszene.
2009 erfuhr ihre Arbeit mit einer Lizenz für Rehabilitationssport eine Erweiterung in den Gesundheitsbereich. Sie ist als Bewegungslehrerin tätig und gibt deutschlandweit Workshops und Wahrnehmungsseminare, oft im sozialpädagogischen Kontext.

Seit 2014 ist sie Tänzerin für die S R & C o m p a n y.

C a r o l i n W i s c h n i o w s k i

ist freischaffende Tänzerin und unterrichtet Jazz und Hip Hop in Berliner Einrichtungen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Sie war 10 Jahre Mitglied im Tanzteam Step by Step und wurde unter der Leitung von Evelyn Richter in Jazz, Modern, Musical, Foklore, Show und Hip Hop ausgebildet.

Seit 2009 belegt sie die Kurse Jazz und Burlazz bei Sabine Hack.
2011 erhielt sie zusammen mit Comparsa Chamanes und der Percussionband Frieddrums den 1. Platz beim Karneval der Kulturen. Seit 2013 beschäftigt sie sich darüberhinaus mit Luftakrobatik und trainiert bei Shosha Lilienthal am Tuch und am Trapez.

Seit 2014 ist sie Tänzerin für die S R & C o m p a n y.

E k a t e r i n a O v s y a n n i k o v a

ist freischaffende Tänzerin und Pilatestrainerin in Berlin und bietet darüberhinaus Step- und Aerobic-Kurse an.

Von 1990 bis 2002 war sie als Rhythmische Sportgymnastin im Leistungsport tätig und erhielt in ihrer Heimat den Ehrentitel „Master of Sport of Russia“.
Unter der Leitung von Antje Kaufmann arbeitete sie drei Jahre in der Tanzgruppe MoJa in Dresden. Gegenwärtig tanzt und trainiert sie bei Garnet Hennig in Berlin.

Seit 2015 nimmt sie am offenen Training
der S R & C o m p a n y teil und ist Tänzerin für unsere neue Produktion Haut.

K i r a M e t z l e r

ist freischaffende Tänzerin und Tanzpädagogin in Berlin.
Sie studierte an der New English Contemporary Ballet School in England, wurde an der Fontys Hogeschool voor de Kunsten in den Niederlanden ausgebildet und entwickelte eine starke Leidenschaft für das Physische Theater und Instant Composition.
Als zeitgenössische Tänzerin arbeitete sie unter anderem für Nanine Linning und Marcel Lehman.
Am Tanz fasziniert sie dessen Vielfältigkeit, die physische Neugier, gemeinsame Momente und bereichernde Prozesse für Tänzer und Choreograph.

Für unsere neue Produktion Haut haben wir sie 2016 als Tänzerin für die S R & C o m p a n y gewonnen.

A l e x e y S a t a r e v

ist freischaffender Tänzer, der seine Fähigkeiten im Breakdance, Popping und Locking im stetigen Austausch mit anderen Tänzern Berlins ausbildete.
Er arbeitete für Mercedes, KPMG, Cisco und Deutsche Bahn, auf diversen Messen wie IFA und A+A, sowie in TV-Shows bei ARD, RTL und ARTE.

Ein wichtiger Aspekt seines künstlerischen Daseins ist stetige Erweiterung und Vermittlung von Wissen, indem er Kurse und Workshops gibt, aber auch selbst auf der ständigen Suche nach neuen Herausforderungen ist,
die sein tänzerisches Repertoire erweitern.

2016 stellt er sich nun dem zeitgenössischem Tanz und bereichert als erster Tänzer die S R & C o m p a n y.

M a r i e H a u ß d ö r f e r

erhielt ihre Tanzausbildung am Heinrich-Schütz-Konservatorium Dresden,
an dem sie 13 Jahre in Modern und Jazz Dance, sowie Klassischem Tanz unterrichtet wurde
und in abendfüllenden Choreographien von Nora Schott tanzte.

Bis 2014 studierte sie Tanzpädagogik an der Palucca Hochschule für Tanz Dresden.
2012 konnte sie darüberhinaus durch das ERASMUS-Austauschprogramm an der ArtEZ Dansacademie in Arnhem in den Niederlanden studieren.

Bevor es sie im August 2016 nach Berlin zog, war sie in Dresden als Tanzpädagogin am Konservatorium und freie Tänzerin tätig. Nachdem sie für die S R & C o m p a n y schon mehrmals als Gasttänzerin gewirkt hat, dürfen wir sie nun endlich in der S R & C o m p a n y begrüßen.

B r i t t a H e i t k a m p

studierte Architektur und Städtebau an der Universität Stuttgart und erhielt ihr Diplom für den Entwurf einer neuen Produktions- und Spielstätte
für das damalige Ballett Frankfurt.

Ihre tänzerische Ausbildung erfuhr sie in Stuttgart und Braunschweig.
2006 zog es sie nach New York, um das Professional Studies Program des Limón Institute zu absolvieren.
Im Rahmen der Motion Bank Workshops im Frankfurt LAB erfolgte eine weitere interdisziplinäre Forschungsarbeit zu „Dance and Architecture“
mit Prue Lang und Michael Steinbusch.

Neben ihrer beruflichen Tätigkeit als Architektin lebt und arbeitet Britta heute in Berlin als freie Tänzerin, trainiert mit der S R & C o m p a n y
seit 2015 und ist Tänzerin für unsere kommenden Produktionen.

Willkommen

T a m a r a B u s c h e

beschäftigt sich seit ihrer Kindheit mit Modern Theatre Dance.
Im Alter von 6 Jahren sammelte sie ihre ersten Erfahrungen im Ballettunterricht am Lymer Dance Centre in Hildesheim.
Im MTV 1848 Hildesheim e.V. begann ihre Neugier zum Modern Dance zu wachsen.
Zwei Jahre später wechselte sie zum SV Bavenstedt und nahm 3 Jahre in Folge am Dance-Cup Niedersachsen teil.
Es folgten Mitgliedschaften an der Ars Saltandi Dance and Drama School und Ars Saltandi Company.
2011 kam sie nach Berlin und engagierte sich in zwei Produktionen der „Faster than light Dance Company".
Seit 2012 tanzt sie beim Flatback and cry e.V. in der Company 1 und wurde Vorstandsmitglied.
Sie organisierte die Tanzfestivals und unterrichte zahlreiche Klassen.
Seit 2016 ist sie Tänzerin für die S R & C o m p a n y.

F i n n j a H e s s e

begann ihre Tanzausbildung im Kinder Ensemble des Friedrichstadtpalastes Berlin. Es folgten die Staatliche Ballettschule Berlin und das Kinderballett der Deutschen Oper als weitere Etappen in ihrer tänzerischen Laufbahn.
Darüberhinaus war sie aktive Tanzsportlerin und nahm an Jazz Modern Dance Turnieren in Solo, Duo und Formation teil und ertanzte sich
den 7. Platz bei den Deutschen Meisterschaften 2014.
Sie hat 2017 ihr Tanzabitur am Gymnasium Essen-Werden absolviert
und ist nun frisch zurückgekehrt nach Berlin als Tänzerin für die
S R & C o m p a n y.